Rückblick 2017
 

Sieben auf einen Streich!

Caroline, Luna, Christina, Lea, Tabea, Mary und Luna

- das sind natürlich nicht die Namen von Fliegen, wie im obigen Zitat aus einem berühmten Märchen, sondern die Namen von 7 munteren Mädchen, die in diesem Jahr in Maria Rosenkranz zu Ministranten ausgebildet wurden. Seit dem Familien-gottesdienst am 3. September sind sie nun offiziell in der Gemeinde eingeführt. Es war ein langer Weg, den die Mädels bis hierher gegangen sind. Seit Mitte Mai trafen wir uns regelmäßig mittwochs, um all das zu üben, was ein Messdiener können muss.

Fragen über Fragen

Die Fragen waren zahlreich: „Wann darf geklingelt werden?” „Wozu braucht man die Leuchter?” „Warum darf das ewige Licht nicht ausgemacht werden?” „Wieso ist ein Frosch vorne auf dem Altar?” und vor Allem: „Darf ich jetzt mit meiner Freundin Altardienst machen?”

Nicht alle Fragen konnten immer sofort geklärt werden, denn auf so manche Frage war ich, als "Ausbilderin" einfach nicht vorbereitet. Doch ich denke, letztendlich haben wir auf alle Fragen die passenden Antworten gefunden. Die Vorgänge im Gottesdienst wurden den jungen Messdienerinnen immer klarer und die Abläufe rund um den Altar liefen immer sicherer ab.

Die sagenhaften Sieben

Dann war es endlich soweit: der erste Gottesdienst als Messdienerin. In der Sakristei herrschte ein wildes Gewusel. Plötzlich waren die Mädels dann doch etwas nervös: „Jetzt schaut uns ja die Gemeinde auf die Finger!” Doch es gab kein Zurück mehr.

Natürlich lief nicht alles perfekt ab, aber das hatte ja auch keiner erwartet. Dennoch: unsere SAGENHAFTEN SIEBEN haben sich hervorragend geschlagen und die Routine, ...die kommt ja bekanntlich durch (hoffentlich) häufiges Üben. :)

Mit viel Humor

Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle Pfarrer Patrick Irankunda. Er hat nicht nur einen tollen Einführungs-gottesdienst gestaltet, sondern sich auch mehrfach mittwochs für unsere Treffen Zeit genommen. Mit viel Geduld und noch mehr Humor, hat er sich den vielen Fragen der jungen Messdienerinnen gestellt und stand uns stets bereitwillig als „Übungspfarrer” zur Verfügung.

Mir selbst hat es sehr viel Spaß gemacht, die munteren Mädels zu Ministrantinnen auszubilden und ich freue mich schon jetzt, sie demnächst in der Sakristei und im Gottesdienst anzutreffen.

Christina Broschart

 

 


 

Kinderfreizeit 2017 in Westernohe

Foto

Fotos © Marie Heß


 

Kita- und Gemeindefest 2017

Foto

Fotos: © Barbara Broschart
­ 



Gemeindeausflug nach Fulda

... und hier sind noch mehr Bilder unseres Gemeindeausfluges:
Foto

Bilder: © Martin Ringer
 

54 Rosenkränzler machen Fulda unsicher

Am Samstag, den 13. Mai 2017 fand unser Gemeindeausflug nach Fulda statt. Gemeinschaftlich fuhren wir mit dem Bus in die Bischofsstadt und wurden dort bereit von unserem Pfarrer Uwe Michler am Dom erwartet. Nach einem Gottesdienst in der Krypta besichtigten wir das schöne Fulda im Rahmen einer Stadt- und Domführung . Am Nachmittag sammelte uns der Bus wieder ein und es ging weiter zum Schloss Fasanerie. Dort besichtigten wir die prunkvollen barocken Räumlichkeiten und der Ausflug fand in einem Abendessen seinen krönenden Abschluss.

Foto

Bilder: © Carola Heß und Dr. Richard Schleimer
­



Erstkommunion in Maria Rosenkranz

16 Kinder erleben ihre erste heilige Kommunion

Am 30. April empfingen 16 Kinder aus Maria Rosenkranz Seckbach und Heilig Geist Riederwald in einem feierlichen Gottesdienst, die erste heilige Kommunion. Hier sehen sie einige der Fotos vom Gottesdienst:
 

Foto

Bilder: © Barbara Broschart

Bitte beachten Sie:
CDs mit diesen und vielen weiteren Bildern der Erstkommunion liegen ab Dienstag, dem 9. Mai 2017 im Gemeindebüro Maria Rosenkranz, zu den bekannten Öffnungszeiten, für die Familien unserer Erstkommunionkinder zur Abholung bereit. (Unkostenbeitrag 5 Euro)
 



Ralley der Erstkommunionkinder

Ein toller Tag bei strahlendem Sonnenschein

Am Sonntag, 26. März 2017 hatten die Erstkommunionkinder aller vier Kirchorte einen gemeinsamen Rallye-Tag als Ersatz für das ausgefallene Erstkommunion-Wochenende in der Jugendherberge in Niederreiffenberg.
Es war ein toller Tag, der um 11.00 Uhr mit dem Familiengottesdienst unter der Leitung von Pater Ilija Krezo in Sankt Josef Bornheim begann.

Nach dem Gottesdienst hatten wir ein Picknick im Hof von Sankt Josef und gegen 12.30 Uhr ging es zeitversetzt in 8 Gruppen auf die Rallye von Bornheim nach Seckbach. Die Kinder liefen in Begleitung der Katechetinnen und Eltern vom Günthersburgpark entlang des Wasserweges über den Huthpark 8 Stationen ab und durften sich die Lösungswörter für Ihren Abschluss-Satz mit schönen Gemeinschaftsaktionen erspielen.

Die letzte Station war unsere Wiese zwischen Kirche und Kindergarten, wo ein Fest-Komitee aus hilfsbereiten Eltern und Katechetinnen ein tolles Buffet und eine Super-Grillstation aufgebaut hatten, sodass wir den Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein, leckerem Essen und Trinken und schönen Spielen mit den beiden Pfarrern Michler und Soltes abschließen konnten.
 

Foto

 

Gemeindefasching im "Hotel Maria Rosenkranz"
­

Foto

Bilder: © Sarah Broschart
­



Neujahrsempfang in Maria Rosenkranz

Gemeindemitglieder hören gespannt zu

"Die Gemeindemitglieder werden gebeten, sich zügig in den Gemeindesaal zu begeben" - so wurden die Gläubigen in diesem Jahr während der Vermeldungen zum diesjährigen Neujahrsempfang des Ortsausschusses geladen. Und so strömten kurze Zeit später etliche Gemeindemitglieder nach unten, um auf das noch junge Jahr anzustoßen.

Was passiert mit uns 2017....

Pfarrer Michler, der nach dem Empfang noch den Einführungsgottesdienst der neuen Pastoralreferentin Simone Gerlitzki in St. Josef zu zelebrieren hatte, erläuterte der Gemeinde kurz die Personalsituation der Großgemeinde und die Perspektiven für die Zukunft. Danach stellte Michael Griebel, stellv. Vorsitzende des Verwaltungsrates, den Stand der Planungen zum Umbau der Kirche und der Gemeinderäume sowie zum Verkauf der Liegenschaft linksseitig der Kirche dar.

Foto

Bilder: © Barbara Broschart