Männerschola

Männerschola im Gottesdienst

Die Schola Maria Rosenkranz besteht seit über zwanzig Jahren. Ihr gehören zur Zeit acht Sänger an. In der Regel übernehmen wir einmal im Monat und an den hohen Feiertagen den Vorsängerdienst in der Messe. Auch das neue "Gotteslob" ist nicht arm an Wechselgesängen, vor allem bei den Psalmen oder in den Ordinariumsteilen, die es kennenzulernen und ins Repertoire der Gemeinde zu bringen gilt. Wir wollen daher keine Konzerte während der Messe geben sondern die Formen des gemeinsamen Singens bereichern.

Männerschola im Frankenland

Weil wir alle auch anderweitig vielbeschäftigt sind, haben wir von Anfang an beschlossen, keinen festen regelmäßigen Probentermin zu vereinbaren. Wir treffen uns eine halbe Stunde vor den jeweiligen Gottesdiensten. Oft entsteht hier kurzfristig noch die eine oder andere mehrstimmige Variante eines Stücks. Einmal im Jahr richtet die Schola auch den Frühschoppen nach dem Gottesdienst aus.

Schola bei der Gemeinde-Fassenacht

Natürlich gibt es auch gesellige Unternehmungen, wie das jährliche Probenwochenende in Franken oder das Aushecken eines mehr oder weniger lustigen Beitrags für die Maria-Rosenkranz-Fassenacht.

Im Advent wirken wir seit vielen Jahren beim Liedersingen in der Frankfurter Liebfrauenkirche mit. Und ebenfalls fast eine Tradition ist der Heilige Abend, wenn sich die Schola mit Frauenstimmen zu einem Spontan-Chor erweitert, der die Christmette mitgestaltet.

ANSPRECHPARTNER

Bild vom Ansprechpartner

Dr. Andreas Bomba

musik. Leitung

Tel.: 069 47 70 30

Schola - nächste Termine


       Sonntag, 24.12.2017
                18.00 Uhr

               Christmette
         zusammen mit dem
        Frauen-Spontanchor

 
 
       ‘10 Minuten früher’
     Singen mit der Schola

             Termine 2018
        liegen noch nicht vor!